… zuhören, hinspüren, therapieren um nicht nur das Symptom sondern auch die Ursache zu behandeln

Fachpraxis für Heilmassage und Lymphtherapie

Klassische – Heilmassage

Die Massage in ihrer vielfältigen Anwendung ist wohl eine der ältesten Heilkünste und gilt als Urform der Behandlung verschiedenster Erkrankungen. Sie dient zur Lösung von muskulären Schmerzblockaden, zur Förderung der Beweglichkeit und wirkt unterstützend auf Gelenke und Nervensystem.

Exakt ausgeführte spezielle Grifftechniken ermöglichen dabei Schmerzsymptome zu behandeln.

Lymphdrainage

Als Lymphdrainage bezeichnet man eine spezielle medizinische Form einer sanften Massage. Sie dient bei primären (angeborenen) und sekundären (erworbenen) Ansammlungen von Gewebsflüssigkeit – ein sogenanntes Lymphödem. Sie wirkt entstauend, schmerzlindernd und muskelentspannend.

Eine komplexe Physikalische Entstauungstherapie umfasst:

  • Kompressionstherapie
  • Bewegung
  • Hautpflege
  • Lymphdrainage

Anwendungsgebiete:

  • Schwellung nach OP zB.: Knie TEP
  • Venöse Insuffizienz zB.: Krampfader
  • Lipödem
  • Krebserkrankungen wie Brustkrebs
  • Traumen wie Hämatome
  • uvm.

Faszientherapie

Der gesamte menschliche Körper wird von einer Art Spinnennetz durchwoben, das alle Gewebe mit Faszien umhüllt. Diese Faszien verlieren oft an Elastizität. Außerdem verursachen sie auch fasziale Einschränkungen, Schmerzzustände und Bewegungseinschränkungen aller Art.

Mittels Therapie der Faszien erzielt der Therapeut eine neue Geschmeidigkeit der Bewegungsabläufe und löst dadurch Spannungen und Verspannungen. Schmerzen und Erkrankungen der Muskeln, Gelenke und Organe werden damit gemildert und vorgebeugt.

Moorpackung

Zu medizinischen Zwecken werden sie mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen nicht nur zur Wärmetherapie, sondern auch zur Kältetherapie eingesetzt.

Besonders zur Behandlung von Gelenksschmerzen unterschiedlicher Ursachen, diversen Entzündungen und Verspannungen in der Muskulatur.

Magdalena Grömer

Elektrotherapie

Die Elektrotherapie gehört zu den physikalischen Therapien. Sie wird eingesetzt, um die Muskulatur zu lockern, Schmerzen zu reduzieren, wirkt Durchblutungsfördernd und verbessert somit die Heilung.

Ultraschall

Bei schmerzhafter Muskulatur oder Gelenken, stellt die Ultraschalltherapie eine wirkungsvolle Behandlung in der Schmerztherapie dar.

Schröpfen

Dies ist ein traditionelles Therapieverfahren. Dabei wird mit Schröpfgläser ein Unterdruck erzeugt und es wird für eine Vielzahl von Beschwerden eingesetzt:

 

  • Stoffwechselerkrankungen
  • Erkältungen
  • Migräne
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Unterleibsbeschwerden
  • Verspannungen
  • lokale Schmerzbeseitigung
Kinesio Taping

Kinesio Taping

Bei dieser Therapieart ist kein Wirkstoff auf dem Tape (Band) aufgebracht, da die Wirkung in den verschiedenen Arten der Klebetechniken liegt.

Ziel ist es körpereigene Selbstheilungskräfte anzuregen und positiv zu unterstützen.Über die Haut besteht die Möglichkeit, Einfluss auf die Muskulatur , deren Triggerpunkte, Faszien, Sehnen, Gelenke, Blut-und Lymphgefäße, innere Organe und Akupunkturpunkte zu nehmen.

Saugwellenmassage

Die Besonderheiten der rhythmischen Schröpfmassage liegen darin, dass das Gewebe nicht wie bei jeder anderen Massage gedrückt, sondern gelüftet wird. Durch die immer wiederkehrenden Pulsationen findet eine optimale Entlympfung statt. Schlackenstoffe und Fette werden dabei abtransportiert.

Einsetzbar bei Doppelkinn, Tränensäcke, Schwellungen, Cellulite, Reiterhosen, Fettpolster , Kelloid (Narbengewebe) und Bindegewebsschwäche

Kinesio Taping

Cranio Sacrale Therapie

Ist ein Teilbereich des osteopatischen Konzeptes.

Sie ist eine sanfte und sehr effektive Methode dem Körper die Chance zu geben, sich selbst von Schmerzen und Blockaden zu befreien.

Das Anwendungsgebiet sind chronische als auch akute Beschwerdebilder die sowohl zu sensorische, motorische als auch vegetative Symptome führen.

Fußreflexzonenmassage

Diese Therapie zählt zu den reflektorischen Techniken. Mit einer speziellen Grifftechnik werden die Reflexzonen am Fuß behandelt. Durch sorgfältiges Überprüfen sämtlicher Zonen, wird der Mensch in seiner Ganzheit erfasst. Ich passe den Behandlungsablauf und die Arbeitsintensität dem Zustand und der Reaktionslage der Kunden an. Während der Behandlung folgen passive auf aktive Phasen. Die Ruhezeit im Anschluss an die FRZ ermöglicht dem Organismus, die gesetzten therapeutischen Impulse zu verarbeiten.

Durch die Reflexzone wird eine vermehrte Durchblutung der Füße und ihrer Reflexzonen erzielt. Auf reflektorischem Weg führt dies zu einer Verbesserung und Harmonisierung aller Organ- und Gewebefunktionen. Die Wirkung der FRZ erstreckt sich sowohl auf den körperlichen als auch auf den seelisch- emotionalen Bereich. Außer den Symptomen wird bei der Behandlung vielmehr auch der Hintergrund der Erkrankung erfasst.

Als eine sanfte und zugleich sehr wirksame Behandlungsmöglichkeit eignet sich die Reflexzonenmassage für Personen aller Altersstufen vom Säugling bis zum betagten Menschen. Die Berührung der Füße wird dem persönlichen Bedürfnis der Kunden angepasst und führt so zu einer sehr tief gehenden Wirkung.

Gutscheine

Schenken Sie Ihren Liebsten Gesundheit, Entspannung und Wohlbefinden!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

vereinbaren Sie heute noch einen Termin bei uns: